Der MedienVerein Echtzeit-TV wurde im Jahr 2011 von Helmut Schöllenbauer und Inge Schick als private unabhängige Medienplattform gegründet und hat ihren Sitz heute in Kammern im Liesingtal (Steiermark).

Echtzeit-TV ist ein reiner Online-TV-Anbieter. Wir werden von über 20 Ländern wahrgenommen und pro Monat sehen zirka 30.000 User unsere Beiträge. Derzeit sind Web-TV Beiträge aus folgenden Bundesländern zu sehen: Burgenland, Wien, STMK, NÖ, OÖ, und Kärnten.

Philosophie

Das gesamte Team von Echtzeit-TV legt größten Wert auf unabhängige Berichterstattung ohne Beeinflussung von außen. Web TV Produktionen mit dem Ziel der Bevölkerung unabhängige, unpolitische und unzensierte TV Berichterstattung zur Verfügung zu stellen, sowie Vereine in ihrem Tun und Wirken zu unterstützen und medial die Bekanntheit bzw. deren gemeinnützige Zwecke einer breiteren Öffentlichkeit näher zu bringen.

Gründer und Chefredakteur Helmut Schöllenbauer arbeitete über 20 Jahre als Fotoreporter bei einer großen steirischen Tageszeitung und war darüber hinaus als Kameramann und Produktionsleiter für verschiedenste Fernsehanstalten im In- und Ausland tätig.

Im ersten Jahr wurden von Echtzeit-TV zirka vierhundert Beiträge gestaltet. Die Themen der Beiträge reichen heute bereits von: Konzert, Sport, Event, Vereinen, Umfragen, Kultur, Politik über Wirtschaft, bis hin zu Ausstellungen und vielem mehr.

Aufgrund des großen Erfolges von Echtzeit-TV haben wir uns nun entschlossen die private Medienplattform in den MedienVerein Echtzeit-TV umzuwandeln.

Finanzieren wird sich der MedienVerein Echtzeit-TV über Mitgliedsbeiträge Geld- und Sachspenden, Publikationen, Subventionen von öffentlichen und privaten Stellen, Sponsoring, Werbung auf www.echtzeit-tv.at und dergleichen. Das Ziel ist es einen gemeinsamen Erfolg der Mitglieder zu gewährleisten indem wir dies im medialen Bereich und Bereich für neue Medien unterstützen.

Wie entstehen die Beiträge von Echtzeit-TV?

In der wöchentlichen Redaktionssitzung werden von allen Mitarbeitern Vorschläge eingebracht, das Internet durchforstet und Pressemeldungen studiert. Danach werden die Themen sortiert und den unterschiedlichsten Formaten zugeordnet. Je nach Themenangebot wird darauf geachtet, dass ein guter Mix zwischen aktuellen und anderen Themen vorhanden ist.

Danach werden Redakteur und Kameramann festgelegt, die Termine fixiert und im Drehplan eingetragen. Da Echtzeit-TV von einem „kleinen Team“ produziert wird, teilen sich durchaus mehrere Aufgaben auf eine Person auf.

Die Dreharbeiten von Echtzeit-TV werden auf DV Cam Format aufgezeichnet. Das Rohmaterial von Cutter und Redakteur zum Beitrag zusammengebaut. Danach folgen Text, Synchronisation und der Einbau in die Online-Redaktion. Auf diese Art und Weise produzieren derzeit die ehrenamtlichen Mitarbeiter pro Jahr an die 400 Beiträge und über 1800 Sendeminuten ohne Programmgebühren. Die Beitragslänge variiert zwischen zwei und fünf Minuten, und ist dabei vom Umfang des Events abhängig.

Kontakt

Sie haben noch Fragen und würde gerne mehr über uns erfahren? Sie können hier mit uns in Kontakt treten oder sie besuchen uns in unserem Büro in Kammern, Mühlgraben 8, 8773 Kammern im Liesingtal (Hofmann Bürokomplex)

Zum Kontaktformular