ÖVR Fachtagung in Payerbach – Verein Gaia und das Auftriebskraftwerk

2. Dezember 2014 11:01
   

ÖVR-Fachtagung „Raumenergie – die Energie der Zukunft“ in Payerbach.
Über 130 interessierte Besucher konnten bei der ersten ÖVR-Fachtagung, die in Payerbach stattfand, begrüßt werden. Die Österreichische Vereinigung für Raumenergie, kurz ÖVR genannt, setzt sich für die Energie der Zukunft, der sogenannten Raumenergie ein und verfolgt das Ziel, innovativen und unkonventionellen Energie-Technologien, insbesondere solchen, die auf einer Nutzung der Raumenergie beruhen, zum Durchbruch zu verhelfen.

Das vom Verein GAIA laufende PROJEKT AuKW (Auftriebskraftwerk) wurde von Gottfried Herrmann ebenfalls vorgestellt. Mit dem Auftriebskraftwerk wurde eine Technologie geschaffen, die es möglicht macht, einen Haushalt dauerhaft unabhängig mit elektrischer Energie zu unterstützen. Grundlage des Systems ist die konsequente Nutzung der physikalischen Gesetze des Auftriebs im Rahmen einer sinnvollen Steuerung in Verbindung mit einem speziellen Generator.

Damit wurde eine Gelegenheit geschaffen, sich mit einem eigenen kleinen Kraftwerk im Ein- oder Zweifamilienhhaus elektrisch unabhängiger zu machen.

Copyright © 2014 | echtzeit-tv | Redaktion NÖ | Peter Geyer