OÖ Linz Kellerbrand mit elf Verletzten 720p

5. November 2014 20:30
   

LINZ/OÖ.
Nach einem Brand im Keller, rettete die Berufsfeuerwehr Linz 17 Bewohner aus einem Wohnhaus in der Freistädterstraße in Linz. Bei dem Brand wurde durch Rauchgase eine Person schwer, zehn weitere leicht verletzt. Das Feuer brach am 4. November 2014 gegen 21 Uhr in einem Kellerabteil des Hauses aus. Das vorerst unbewohnbare Haus wurde versperrt. Der Arbeitersamariterbund brachte fünf Bewohner zum Übernachten in ein Altersheim. Ermittlungen zur Brandursache werden am 5. November 2014 von Brandermittlern fortgesetzt. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Foto- & VideoCredit: FotoKerschi.at
Copyright © 2014 | echtzeit-tv | Redaktion NÖ | Peter Geyer