OÖ – Linz – Brandstiftung in Keller – Junge Männer retten Bewohner

27. August 2015 10:06
   

LINZ. Dem beherzten Eingreifen von zwei Männern ist es in Linz zu verdanken, dass ein Feuerteufel keinen größeren Schaden anrichten konnte.

Gegen 20:30 Uhr gingen bei der Berufsfeuerwehr Linz zeitgleich mehrere Notrufe über einen Kellerbrand in der Raimundstrasse ein. Georg Thanhofer und Jürgen Pühringer, die von einer Nachbarin über den Brand informiert wurden, konnten mit zwei Feuerlöschern den Brand bis zum Eintreffen der Berufsfeuerwehr Linz noch soweit ablöschen, dass die Bewohner sicher das Haus verlassen konnten.

Dennoch musste ein älteres Ehepaar von der Rettung versorgt werden und mit einer leichten Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen in Richtung Brandstiftung aufgenommen. Der Sachschaden dürfte auf Grund des beherzten Eingreifens der jungen Männer gering ausfallen.

► KANAL JETZT ABONNIEREN: http://goo.gl/vlbq5l

Copyright © 2015 | http://www.echtzeit-tv.at | Redaktion NÖ | Peter Geyer