Zukunft Motorradsicherheit

26. Juli 2014 14:00
   

Innovative und praxisbezogene Aus- und Weiterbildungsmodelle sowie moderne technische Lösungen können helfen, die Unfallzahlen bei Motorradunfällen zu senken, darin sind sich Vertreter des österreichischen Versicherungsverbandes VVO, Verkehrsexperten des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV), Spezialisten der Arge 2Rad, dem Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Verkehrsministerin Doris Bures einig. Immer öfter sind Motorradfahrer ab 39 Jahren, die ihren Motorrad-Führerschein erst ab diesem Alter machen, in schwere und tödliche Verkehrsunfälle verwickelt.

CREDITS
Video Credit: Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs
Copyright © 2014 | echtzeit-tv | Redaktion NÖ | Geyer Peter